Waffen ins Zeughaus

Die Gegner der Initiative „Waffen ins Zeughaus“ probieren uns mit den üblichen populistischen Argumenten einzulullen. Ob wir das Waffenmonopol den Kriminellen überlassen wollen, fragt ein hämisch grinsender Verbrecher von haushohen Plakatwänden. Sie wollen, dass wir selber zur Waffe greifen und auf Verbrecherjagd gehen. Ich werde gleich zur Waffe greifen und auf Nazijagd gehen..

Werde ich natürlich nicht, aber diese Propagandamittel aus den Dreissigerjahren werden ja wohl nicht so schwer zu beherrschen sein.

Waffen ins Zeughaus

Dieser Beitrag wurde unter Cartoons abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Waffen ins Zeughaus

  1. Oli sagt:

    Das like Button Plugin waere bestimmt hilfreich. Oder habe ich es nicht gesehen?

  2. DJ Brutalo sagt:

    Mensch Oli, jetzt musste ich erst einmal im weltweiten Netz recherchieren was ein „like Button Plugin“ ist. Ich kann Dich aber dahingehend beruhigen: es hat keins bei mir.

    ..und zwar aus dem einfachen Grund, weil ich mich so gar nicht auskenne mit dem Installieren von solchen Gadgets.

    Tut mir leid, habe aber – may etwas umständlich – den Zwink mitgekriegt, danke

  3. schwäbisser sagt:

    ins Zeughaus ..? und was sollen dann die Zeugen Jehovas mit all den Waffen anfangen ?

  4. DJ Brutalo sagt:

    Na Kinder zeugen natürlich..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.